Baby, it‘s hot outside! Stillen in unseren neuen Omni Babytragen

omni-dream-pink-quartz

Für alle, die es noch nicht wussten: Tragen und Stillen ist eine unschlagbare Kombi. Es gibt sogar Studien[1] dazu, dass ein intensiver Körperkontakt zwischen Mama und Baby ein erfolgreiches Stillen fördert und das Nutzen einer Babytrage sogar die negativen Auswirkungen einer komplizierten Geburt oder anfänglichen Trennung aufwiegen kann. Wenn ihr euer Baby also stillen möchtet, lohnt es sich, es möglichst oft und nah bei euch zu tragen. Gerade nach der Geburt ist es für den Start der Stillbeziehung der wichtigste Baustein, das Baby bäuchlings auf der Mutter liegend zur Brust robben zu lassen. Die körperliche Nähe regt durch die Ausschüttung des Bindungshormons Oxytoxin übrigens auch die Milchbildung an. Dann ist es aber natürlich auch kein Wunder, wenn euer Kleines unterwegs in der Babytrage davon Wind bekommt und sich gern ein Schlückchen genehmigen möchte.

Gerade jetzt im Sommer seid ihr sicher wieder mehr draußen unterwegs. Und nicht immer gibt es da ein stilles Eckchen, um euren Liebling anzulegen. Umso besser ist es, dass wir im Sommer alle etwas leichter bekleidet sind. Denn das bietet ideale Voraussetzungen, um euer Baby direkt in der Trage zu stillen. Wenn ihr jetzt denkt: „Puh, das ist doch eh schon so warm und beim Stillen habe ich immer noch zusätzlich Hitze?“ Dann ist für euch zum Beispiel unsere atmungsaktivste Babytrage, die Omni Breeze, ideal. Dank des besonders luftdurchlässigen SoftFlex™ Meshgewebes bleibt ihr auch im Sommer angenehm frisch – natürlich ohne, dass euer Baby friert.

Stillen in der Babytrage – so geht’s:

Doch wie geht das jetzt mit dem Stillen in der Babytrage? Hier ein paar grundsätzliche Tipps und eine Anleitung für unsere Omni Tragen:

  1. Wenn ihr stillt, macht es natürlich zu jeder Jahreszeit Sinn, ein stillgeeignetes Oberteil zu tragen. Je luftiger und je weniger Stoff, desto besser, um komfortabel in der Trage zu stillen.
  2. Sucht euch ein schattiges Plätzchen. Hier könnt ihr im Stehen oder im Sitzen stillen.
  3. Ihr macht euch Sorgen, dass euch jemand auf die Brust schaut? Mit Hilfe des in der Kopfstütze versteckten Sonnenschutzes verschafft ihr eurem Baby einen abgedunkelten Raum zum Trinken und könnt eure Brust vor unerwünschten Blicken schützen. Wenn euch das nicht reicht, könnt ihr natürlich auch noch ein Tuch über eure Schulter legen. Achtet darauf, dass euer Baby aber genug Luft bekommt und nicht überhitzt. Die Gesichtsseite bleibt immer frei.
  4. Natürlich braucht das Stillen in der Trage etwas Übung und hängt ein wenig von der eigenen Anatomie ab. Habt ihr sehr kleine oder sehr große Brüste, müsst ihr vielleicht etwas länger herumprobieren, bis ihr die richtige Position gefunden habt. Und auch Neugeborene, die noch nicht so geübt sind im Trinken, sind häufig schwerer anzulegen. Am besten übt ihr daher schon ein paar Mal zuhause, damit es unterwegs nicht stressig wird. Schaut nach frühen Anzeichen eures Babys (Schreien ist Verzweiflung), denn ein durstig-schreiendes Kind und eine gestresste Mama sind keine gute Kombination für entspanntes Stillen.
  5. Die richtige Position finden: Lockert den Hüft- und Schultergurt leicht, damit ihr euer Baby mit dem Po etwas tiefer rutschen lassen könnt – so weit, wie nötig, damit es entspannt an eure Brustwarzen kommt (siehe Video).
  6. Legt auf jeden Fall schützend einen Arm um euer Kind, damit es in der lockeren Position nicht doch irgendwie wegrutscht und auch nicht in sich zusammensackt. Der Rücken sollte immer gut gestützt sein.
  7. Zieht nach dem Stillen die Gurte wieder fest und kontrolliert, dass euer Baby altersgerecht gestützt ist und die Hüfte sich in M-Position befindet.

Na, hat es geklappt? Falls nicht, lasst euch etwas Zeit zum Üben. Falls ihr noch gar keine Babytrage besitzt, möchten wir euch heute unsere Neuheiten aus den Omni Kollektionen ans Herz legen. Unsere beliebteste Sommertrage, die Omni Breeze, gibt es ab sofort auch in den tollen Farben „Sage Green“ und „Blue Lavender“. Und unsere kuschelweichste Baumwolltrage, die Omni Dream, ist mit der neuen Farbe „Pink Quartz“ bereit für eure Trage- und Stillabenteuer. Schaut am besten gleich mal in unserem Onlineshop vorbei und sucht euch eure Lieblingstrage aus …

Omni Breeze „Sage Green“ und „Blue Lavender“
Omni Dream „Pink Quartz“

[1] Pisacane A, Continisio P, Filosa C, Tagliamonte V, Continisio GI. Use of baby carriers to increase breastfeeding duration among term infants: the effects of an educational intervention in Italy. Acta Paediatr Oslo Nor 1992. 2012;101(10):e434-e438. doi:10.1111/j.1651-2227.2012.02758.x.

RELATED POSTS