Metro Compact City Stroller: der Buggy für alle Fälle

Metro Compact City Stroller

Neues Jahr, neues Glück und die Chance auf viele neue große und kleine Abenteuer mit eurem Nachwuchs. Habt ihr schon was Konkretes geplant für dieses Jahr? Vielleicht ein paar Tagesausflüge in die Natur, einen Städtetrip oder sogar eine Fernreise – sobald es wieder wärmer wird und die Umstände es zulassen?

Ganz egal, was ihr auch plant, mit dem Metro habt ihr den perfekten Alltagshelfer an der Seite. Einfach, weil ihr ihn überall mit hinnehmen könnt: ins Auto, ins enge Hotelzimmer, in die überfüllte Bahn oder in den kleinen Biosupermarkt um die Ecke. Schließlich ist der Metro extrem wendig und sowohl im ausgeklappten als auch im zusammengefalteten Zustand kompakt und leicht. Und weil der Wechsel von einem in den anderen Zustand mit nur einer Hand machbar ist, könnt ihr das einfach in jeder Situation tun – auch mit eurem Baby auf dem Arm. Aus diesem Grund nennen wir den Metro ja auch gerne unseren Hindernisläufer. Eigentlich gibt es kaum Hürden, die er auf diese Art nicht bezwingen kann.

Und weil Abenteuer wie diese müde machen, vor allem, wenn man noch ein kleines, frisches Menschlein ist, ist es auch so unwahrscheinlich praktisch, dass der Metro mit nur einem Handgriff in eine gemütliche Liegefläche verwandelt werden kann. Auf der weichen Polsterung lässt es sich herrlich schlummern – ein Träumchen für die Kleinen.

Praktisches Zubehör macht noch mehr möglich

Eigentlich hat man beim Metro so ja schon den perfekten Mix aus wendigem Buggy und gemütlichem Schlafwagen. Für frisch geborene Babys ist er allerdings erst dann geeignet, wenn ihr das Newborn Kit ergänzt. Dann wird er zum würdigen Kinderwagenersatz. Und behält dabei all seine praktischen Features. Denn auch mit Babywanne lässt er sich auf Handgepäckgröße zusammenfalten und passt in unseren Tragerucksack. Auf den Zentimeter genau. Das heißt, ihr könnt den Metro auch als Option beim Spaziergang oder auf dem Spielplatz dabei haben, ohne ihn ständig schieben oder in der Hand tragen zu müssen. Klasse, oder?

Ein weiteres Zubehör für den Metro ist eines, das wir extra auf Wunsch der Metro-Nutzer bereitgestellt haben: der Sicherheitsbügel. Viele fühlen sich einfach wohler, wenn da noch eine zusätzliche Sicherheitsvorkehrung ist. An dem Bügel können sich die Kleinen festhalten, die Füßchen hochlegen oder aber ihr befestigt Schnullerkette und Spielzeug daran. Für nasskalte Zeiten wie die jetzigen habt ihr zudem die Möglichkeit, den Buggy um einen kuscheligen und wasser- sowie schmutzabweisenden Fußsack zu ergänzen. Damit sollte einer ausgiebigen Winterwanderung nichts mehr im Wege stehen.

Sportlicher Einsatz für den Metro

Schon toll, was man so mit unserem Metro Compact City Stroller machen kann. Solltet ihr bei der einen oder anderen Sache unsicher sein, wie ihr es richtig macht oder was überhaupt möglich ist, habt ihr immer die Möglichkeit in unseren FAQs nachzuschauen. Darüberhinaus gibt es aber auch noch praktische Anleitungsvideos, aus denen ihr sicherlich den einen oder anderen Trick abgreifen könnt.

Habt ihr gefühlt alles schonmal ausprobiert mit eurem Metro? Ihn auch als Sportgerät eingesetzt? Ja genau, ihr habt richtig gelesen. Wie schon unsere Babytragen könnt ihr auch den Metro in euer Sportprogramm einbauen. Auf unserem Blog findet ihr immer wieder tolle Trainingseinheiten mit dem Metro. Im letzten Jahr waren es insgesamt zwölf und es werden sicherlich noch weitere folgen. Probiert’s doch mal aus!

Und dann lasst uns wissen, wie er euch gefällt. In allen Lebenslagen. Wir sind neugierig und wollen immer wissen, was euch an unseren Produkten gefällt und was nicht. Nur so können wir eure Kritik in die Weiterentwicklung unserer Ergobabys einfließen lassen. Also, hinterlasst uns wirklich gerne eine ehrliche Bewertung. Wir wünschen uns wirklich sehr, dass der Metro euch und euren kleinen Schätzen ähnlich viel Freude bereitet, wie schon so vielen anderen Familien.

Metro Accessoires

RELATED POSTS

css.php