Metro Fakten-Check: Wusstet ihr schon, dass…?

Jaaaaa, wir feiern ihn ohne Ende, unseren kleinen, leichten und kompakten Neuzugang, den Metro Compact City Stroller und können es einfach nicht lassen, ihn mit all seinen Features zu präsentieren. Apropos: Kennt ihr schon das Metro Feature-Video? In nur einer Minute seht ihr darin eigentlich alle tollen Features und werdet ihm garantiert nicht mehr widerstehen können, wetten?

Wir finden es immer wieder faszinierend, dass ein voll funktionierender Kinderwagen gerade einmal 6,3 kg auf die Waage bringen kann. Das ist nichts! Naja, nicht ganz, das sind weniger als zwei Sixpacks Bier oder aber eines unserer Ergobaby Demobabys, das dann aber noch einen halben Liter Milch tragen müsste. Das ist echt nicht viel. Damit ist es auch überhaupt kein Problem, ihn unterwegs im Tragerucksack verpackt auf dem Rücken zu tragen – wenn der Nachwuchs den Metro gerade mal nicht in Anspruch nimmt. Wusstet ihr übrigens, dass er im zusammengefalteten Zustand sowohl als Buggy (52×44×23 cm) als auch als Newborn Kit mit Babywanne (67×46×33 cm) komplett im Rucksack verschwindet? Sonnenverdeck inklusive! Kein Wunder, dass wir das Wort „kompakt“ in diesem Zusammenhang noch um ein „ultra“ erweitern, wann immer wir von ihm berichten.

Diese Leichtigkeit und Kompaktheit hat es sogar ermöglicht, dass der Ergobaby Metro ins All aufsteigen konnte. Echt jetzt! Die Fotos und Videos dazu beweisen: er hat die Erdkrümmung gesehen (na gut, Augen hat er nicht, aber wenn er welche hätte…). Obwohl das noch nicht beweist, dass er wirklich auf einer Höhe von 31066 Metern war, denn die Krümmung der Erde kann man bereits ab einer Höhe von 6 Kilometern erkennen. Wusstet ihr das? Uns war das neu. Trotzdem: der Aufstieg ist professionell dokumentiert und absolut kein Fake unsererseits. Ein echter Härtetest für den Metro.

Obwohl… der ist ja schon so einiges gewohnt. Bevor so ein Produkt nämlich in eure Hände gelangt, wird es auf Herz und Nieren getestet. Beim Metro bedeutete das: 5000mal auseinanderfalten und zusammenklappen des Buggys und 3000mal zusammen mit dem Newborn Kit! Alles per Hand, versteht sich. Testkilometer musste er auch so einige zurücklegen, in Summe waren das 100. Und 10 000mal musste er einen Bordstein rauf und wieder runter. Erst dann konnten wir sicher sein, dass alles hält und euer Schatz gut aufgehoben ist in unserem Metro Compact City Stroller.

RELATED POSTS

css.php