Spendenaktion: Aller guten Dinge sind drei (Prozent)!

Mehrwertsteuer-Spende

Am 1. Juli ist sie in Kraft getreten, die Mehrwertsteuersenkung. Statt 19% auf den eigentlichen Produktpreis, zahlt ihr also ab sofort nur noch 16%. Wer allerdings in den vergangenen Tagen in unserem Onlineshop unterwegs war, wird gesehen haben, dass unsere Endkundenpreise gleich geblieben sind. Wie kann das sein? Ganz einfach: wir von Ergobaby möchten die 3% gerne nutzen, um die so wertvolle Arbeit des Deutschen Hebammenverband e.V. (DHV) finanziell zu unterstützen. Das bedeutet, wir spenden 3% unseres Umsatzes – für unsere Hebammen und somit für alle werdenden und frischgebackenen Eltern. Na, helft ihr uns dabei, Gutes zu tun?

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass wir einen Teil unseres Umsatzes an den DHV weitergegeben haben. Bereits im Mai dieses Jahres haben wir eine Spendenaktion ins Leben gerufen, bei der wir mit 5% unseres Umsatzes das Engagement des DHV in Zeiten von Corona unterstützt haben. „5% für Familien“ lautete da das Motto. Wir verlängern die Aktion also indirekt. Darüber hinaus haben wir im ersten Halbjahr 2020, wie schon in den Jahren zuvor, regelmäßig Tragen an besondere Organisationen oder für Aktionen und Tombolas gespendet. Allerdings erreichen uns zur Zeit viel weniger Spendenanfragen als normal. Vermutlich haben viele Organisationen ebenfalls mit Corona und den damit einhergehenden Beschränkungen zu kämpfen. Aber trotzdem: knapp 100 Ergobaby- und Tula-Produkte haben wir bisher in 2020 an Mutter-Kind-Häuser, Hebammenschulen und Drogenhilfsprojekte spenden können. Und es dürfen gerne noch mehr werden. Ein paar Monate liegen in diesem Jahr ja noch vor uns. Stay tuned!

RELATED POSTS

css.php