Unter der Lupe: Omni 360 Cool Air Mesh im österreichischen Alltagstest

Wir lieben Produkttests. Und ihr erst! Passend zu den heißen Temperaturen der vergangenen Wochen haben wir euch zusammen mit dem österreichischen Portal Babyforum.at unsere Omni 360 Cool Air Mesh zum Testen zur Verfügung gestellt. Obendrauf gab’s auch noch den hochwertigen Regenschutz. Na, ob der wirklich zum Einsatz gekommen ist?

Bereits im April sind die österreichischen Mamis dazu aufgerufen worden, sich für den Test zu bewerben. Diese Möglichkeit hat sich weit über die Babyforum.at-Grenzen hinaus herumgesprochen. Die Nachfrage war unwahrscheinlich hoch. Am Ende waren es 20 glückliche Gewinnerinnen, die die Babytrage mit ihren vier Tragepositionen ausführlich und vor allem langfristig im Alltag testen durften.

Von außen hui, von innen – hui!
Optisch überzeugt die Omni 360 Cool Air Mesh die Mamas und Papas in Österreich mit schönen Farben, stylishem Design und hochwertiger Verarbeitung der Nähte sowie der wichtigen Schließvorrichtungen. Der dünne, netzartige Mesh-Stoff sorgt für eine gute Luftzirkulation. Besonders bei warmen Temperaturen empfanden die Testerinnen die Trage als fühlbar angenehmer: „Deutlich weniger Schwitzen, haben es beim Wandern im Ötztal getestet[…]. [Bei]den anderen Tragen war man wesentlich mehr durchgeschwitzt und vor allem schneller“.
Besonders freuen wir uns ja, wenn unsere Tragen nicht nur als ergonomisch für die Kleinen, sondern auch für die Großen wahrgenommen werden. Das haben gleich mehrere Testerinnen getan: „Ich bin leider am Rücken etwas angeschlagen, bekomme daher schnell Rückenschmerzen, aber ich muss sagen, dass durch die gute Polsterung, die gute Breite der Rückengurte und die Lage dieser Gurte (gute Balance) mein Rücken optimal geschont wurde!“ Durch die integrierte Lordosestütze werden nämlich sowohl Schultern, Nacken als auch Hüfte gleichmäßig entlastet.

Toll zu hören war auch, dass selbst Mütter, die normalerweise die Fronttrageweise in Blickrichtung kritisch sehen, von der guten Haltung des Babys in dieser Position angetan sind: „Es war eine absolute Premiere für uns und auch da wurde ich sehr positiv überrascht. Er sitzt tatsächlich sehr gut [in der Fronttrageweise]. Hab ich nicht geglaubt, aber ich muss sagen: Hut ab, dass [Ergobaby]das gelungen ist!“.

 


Da sind sie doch, die Tragedaddys

Und der zusätzliche Regenschutz? Ja, der kam tatsächlich zum Einsatz – sowohl in Österreich als auch im Urlaub. Laut den Testfamilien hält er das Baby trocken, ist hochwertig, leicht und trotzt selbst einem überraschenden Wolkenbruch im Skandinavien-Urlaub. An dieser Stelle schonmal ein riesiges Dankeschön für diesen großartigen Einsatz beim Testtragen!

Auch an die Partner, denn: Nicht nur die Testerinnen, auch die jeweiligen Männer konnte unsere Omni 360 Cool Air Mesh überzeugen. Sogar diejenigen, die vorher nicht all zu viel vom Tragen gehalten haben. „Mein Mann ist begeistert und ich find es echt schön, dass durch eure Trage die Bindung zu Papa und Mini auch inniger wird“, freut sich eine der Testmamis merklich.

Wie immer nehmen wir uns euren Anmerkungen und Hinweisen natürlich gerne an. Obwohl nämlich die meisten gut und intuitiv mit der Trage zurecht gekommen sind, haben einige zunächst beim Anlegen der Trage noch Hilfestellung benötigt. Andere haben das Festziehen der Gurte als anstrengend oder zumindest umständlich empfunden. Ein häufig genannter und äußerst nachvollziehbarer Wunsch war zudem ein passender Transportbeutel für die Omni 360 Cool Air Mesh.

Die Arbeit geht weiter
Unser Fazit: Ein dickes, fettes Dankeschön an all die Testerinnen, Tester und Testerchen. All diese ausführlichen Produktbewertungen, das Lob und die Anregungen waren wieder einmal sehr erhellend und zielführend. Eins können wir versprechen: wir nehmen die Ergebnisse ernst und werden weiterhin alles dafür tun, um euch den Alltag mit eurem Nachwuchs zu erleichtern und unsere Produkte noch besser zu machen.
Übrigens: Wer wissen will, was genau die einzelnen Testerinnen gedacht und empfunden haben, der kann sich durch die ausführlichen Kommentare unterhalb des Aufrufs von Babyforum.at arbeiten.

RELATED POSTS

css.php