Wer unsere Videoreihe #madetomove in den vergangenen Wochen verfolgt hat, weiß: unser Metro ist ein Hindernisumläufer und -bezwinger, eben ein echter Problemlöser. Denn im urbanen Alltag ist das mit so einem rollenden Gefährt und einem Kind nicht immer ganz einfach.

Ein weiteres Beispiel greifen wir in unserem heutigen 4. „Videobeweis“ auf: der fehlende oder kaputte Fahrstuhl zur U-Bahn. Für unseren federleichten Buggy Metro stellt das überhaupt kein Problem dar. Einfach das Kind auf den Arm nehmen, mit der anderen Hand den Metro kinderleicht zusammenklappen und schon geht es die Treppenstufen hinab zur einfahrenden U-Bahn. Ab sofort benötigt ihr dafür also nur noch eure beiden Hände – und keine zusätzliche helfende Hand, die ja bekanntermaßen nicht immer zur Stelle ist:

RELATED POSTS

css.php