Ergobaby Omni Breeze-Babytrage: Olive Green

Ergobaby Omni Breeze-Babytrage

Bewertung:
96.833333333333% of 100
199,90 €
inkl. MwSt

Die Omni™ Breeze setzt einen neuen Standard in Puncto Atmungsaktivität und erzielte im Test mit vergleichbaren Babytragen den 1. Platz*. Das innovative SoftFlex™-Meshmaterial sorgt für maximale Belüftung, damit Sie und Ihr Baby sich den ganzen Tag über wohlfühlen.

  • Einstellbar für Neugeborene bis Kleinkindalter (ca. 0 - 48 Monate; 3,2 - 20,4 kg)
  • Alle Tragepositionen, die Sie benötigen, inklusive der Option zur Fronttrageweise in Blickrichtung
  • Gepolsterte Lordosenstütze für zusätzlichen Rückenkomfort
  • Kapuze für Sonnenschutz und Sichtschutz beim Stillen
  • ErgoPromise Lifetime Garantie

*Im Vergleich zu anderen führenden Mesh-Babytragen. Basierend auf NPD-Daten vom Juni 2020.

Color Olive Green
Aufgrund des hohen Sendungsaufkommens in der Weihnachtszeit kann es zu Verzögerungen kommen
Photo parent carrying child in Omni Breeze carrier outward facing

Auf einen Blick

Omni breeze SoftFlex mesh picto
SoftFlex™-Meshgewebe für Atmungsaktivität
Omni breeze comfort for all picto
Komfort für alle
Omni breeze newborn ready picto
Für Neugeborene geeignet
Omni breeze all carry position picto
Alle Tragepositionen
ErgoPromise logo

Maximale Atmungsaktivität

Die Nr. 1 in Sachen Atmungsaktivität

Der Großteil der Trage besteht aus Meshgewebe - für maximale Atmungsaktivität

SoftFlex™ Mesh

Einzigartiges, rautenförmiges Meshgewebe, das an den äußeren Kanten Lufttaschen bildet, während das Mikro-Meshmaterial auf der Innenseite eine gute Luftzirkulation gewährleistet und für ein angenehm temperiertes Gefühl sorgt

Schaumstoffaussparungen im Taillengurt & in der Lordosenstütze

Für Atmungsaktivität, wo es besonders darauf ankommt

Produkteigenschaften

Omni Breeze softflex mesh zoom photo
SoftFlexTM Meshgewebe für maximale Atmungsaktivität
Omni Breeze back straps photo
Überkreuzbare Schultergurte
& Lordosenstütze
Omni Breeze M position photo
Ergonomisch in allen Trageweisen
(M-Position)
Omni Breeze straps adjustment photo
Leicht einzustellen und anzupassen
Omni Breeze UPF hood photo
Kapuze für Sicht- und Sonnenschutz
Omni Breeze side pockets photo
Praktische
Seitentaschen
Omni Breeze UPF hood photo
Abnehmbare
Vordertasche
Omni Breeze UPF hood photo
Platz für
Schnuller
Omni Breeze UPF hood photo
Gepolsterte
Schultergurte

Produktdetails:
Gewicht des Kindes: 3,2 - 20,4 kg
Maschinenwaschbar 30°C
Stillen in der Trage
Reflektierende Akzente für mehr Sichtbarkeit

MATERIALIEN:
100% Polyester
Über 90% dieser Babytrage besteht aus SoftFlex™Mesh- einem Material, das zu 50% kühler hält als das vergleichbarer Mesh-Babytragen.

Babytrage Für Alle Positionen

Fronttrageweise zugewandt
Für Neugeborene & ältere Babys
Omni Breeze carrier inward facing carry photo
Fronttrageweise in Blickrichtung
Für Babys ab ca. 5 Monaten
Omni Breeze carrier outward facing carry photo
Hüfttrageweise
Für Babys ab ca. 6 Monaten
Omni Breeze carrier hip carry photo
Rückentrageweise
Für Babys ab ca. 6 Monaten
Omni Breeze carrier back carry photo

Auszeichnungen / Zertifizierungen

IHDI
AGR

Cashback - bis zu 75€ zurück

Wer sein Kind liebt,
der schiebt… und trägt

Große Ergobaby Metro+ Cashback-Kampagne -

Bis zu 75 Euro Cashback!

Aktionszeitraum: 01.01.2021 – 31.12.2021

Mehr Info

Anleitungen

Omni Breeze: Bauchtrageweise für Neugeborene
Omni Breeze: Bauchtrageweise mit Blickrichtung nach innen
Omni Breeze: Bauchtrageweise mit überkreuzten Schultergurten
Omni Breeze: Hüfttrageweise
Omni Breeze: Rückentrageweise
Omni Breeze: Fronttrageweise in Blickrichtung
Omni Breeze: Bauchtrageweise: T-Shirt-Methode
Omni Breeze: Zusammenfalten

FAQs

  1. Kann ich die Ergobaby Omni Breeze-Babytrage für mein Neugeborenes verwenden?
    Die Ergobaby Omni Breeze-Babytrage kann zum Tragen Ihres Neugeborenen verwendet werden, wenn es die Mindestanforderungen bei Gewicht und Größe erfüllt und in der Bauchtrageweise mit Blick zu Ihnen getragen wird. Ihr Baby muss lediglich mindestens 3,2 kg wiegen und 50,8 cm groß sein.
  2. Benötige ich einen Neugeborenen-Einsatz für die Omni Breeze-Babytrage?
    Die Ergobaby Omni Breeze-Babytrage wurde so konzipiert, dass Sie Ihr Neugeborenes (Mindestgewicht 3,2 kg) ohne den Neugeborenen-Einsatz tragen können. Die Trage wächst mit Ihrem Baby mit (3,2 – 20 kg), indem die Stegbreite mittels Klettlaschen stufenlos verstellt und auch das Rückenpanel und die Kopfstütze auf Ihr wachsendes Baby angepasst werden kann. So ist Ihr Kind in jedem Alter in der ergonomischen Anhock-Spreiz-Haltung oder M-Position positioniert. Bitte lesen Sie das Etikett auf dem Hüftgurt oder die Bedienungsanleitung, um die Stegbreite korrekt auf die Größe des Babys einzustellen.
  3. Bis zu welchem Alter und Gewicht meines Kindes kann ich die Omni Breeze-Babytrage verwenden?
    Die Omni Breeze-Babytrage ist zum Tragen ab Geburt (Mindestgewicht 3,2 kg und Mindestgröße 50,8 cm) bis zu einem Gewicht von 20,4 kg geeignet. Das bedeuted in der Regel von Geburt an bis zu ca. 4 Jahren.
  4. Wie stelle ich die Ergobaby Omni Breeze-Babytrage auf die Größe meines Babys ein?
    Die Ergobaby Omni Breeze-Babytrage lässt sich ganz einfach und schnell auf Ihr Baby einstellen. Passen Sie die Position der Klettverschlusslaschen am Hüftgurt an die Größe Ihres Babys an: entsprechend den roten Linien in der schmalsten Stegbreiteneinstellung für ein 50,8 bis 61 cm großes Baby (~ 0-3 Monate), entsprechend den gelben Linien in der mittleren Einstellung für Babys zwischen 61 und 71 cm (~ 3-9 Monate) und entsprechend den blauen Linien in der weitesten Einstellung für über 71 cm große Babys (9+ Monate).
  5. In wievielen unterschiedlichen Trageweisen kann ich meine Omni Breeze-Babytrage benutzen?

    Die Omni Breeze-Babytrage bietet vier Tragepositionen, in denen Sie Ihr Baby tragen können:

    1. Bauchtrageweise (zugewandt)
    2. Fronttrageweise in Blickrichtung
    3. Seitentrageweise
    4. Rückentrageweise

    Die jeweils beste Trageposition ist vom Entwicklungsstand und der Größe Ihres Babys abhängig.

    • Bauchtrageweise (zugewandt) – Min. 3,2 kg und 50,8 cm bis max. 20,4 kg.
    • Fronttrageweise in Blickrichtung – Ihr Baby verfügt über eine gute Kopf- und Nackenkontrolle, zeigt Interesse und den Drang nach vorne schauen zu wollen und ist größer als 63,5 cm (ca. 5-6 Monate). Das Kinn des Babys muss über die Oberkante des Rückenpanels der Trage reichen. Für einen optimalen angenehmen Tragekomfort für die Eltern sollte bei dieser Trageweise das Gewicht des Babys zwischen 6,4 kg und maximal 13,6 kg liegen.
    • Hüfttrageweise – Das Baby kann ohne fremde Hilfe aufrecht sitzen und wiegt zwischen 7,8 kg und maximal 20,4 kg. Dies ist in der Regel mit 6 Monaten der Fall.
    • Rückentrageweise – Das Baby kann ohne fremde Hilfe aufrecht sitzen und wiegt zwischen 7,8 kg und maximal 20,4 kg. Dies ist in der Regel mit 6 Monaten der Fall.

    Bitte lesen Sie vor der Benutzung Ihrer Omni Breeze-Babytrage bzw. vor dem Testen neuer Tragepositionen immer die Bedienungsanleitung und sehen Sie sich die entsprechenden Videoanleitungen an.

  6. Ab wann kann das Baby nach vorne gerichtet getragen werden?
    Jedes Baby entwickelt sich anders. Das Baby kann mit dem Gesicht nach außen (Fronttrageweise in Blickrichtung) getragen werden, wenn es sämtliche der folgenden Eigenschaften aufweist: gute Kopf- und Nackenkontrolle, beginnendes Interesse an der Umwelt und das Kinn reicht über die Oberkante des Rückenteils der Babytrage hinaus. Dies ist in der Regel mit 5-6 Monaten der Fall. Achten Sie darauf, die breiteste Einstellung (blaue Klettlascheneinstellung) für die Stegbreite zu wählen. Für das Wechseln auf die Fronttrageweise in Blickrichtung: Stellen Sie die Schieberegler der Omni Breeze-Babytrage auf die innere Einstellung (zur Mitte der Trage hin). In der Fronttrageweise in Blickrichtung sollten die Arme des Babys immer an den Seiten der Babytrage oberhalb des Befestigungspunkts der Schultergurte herauszeigen. NIEMALS über der Oberkante der Trage oberhalb der Kopf- und Nackenstütze. Wenn das Baby müde wird oder Zeichen von Überstimulierung zeigt, drehen Sie das Baby wieder zu sich, damit es wieder in Ihre Richtung blickt. Wir empfehlen deshalb die Position in Blickrichtung für kürzere Tragezeiträume von ca. 20 Minuten. Zum Positionswechsel sollte das Baby vollständig aus der Babytrage herausgenommen werden.
  7. Ab wann kann das Baby in der Hüft- oder Rückentrageweise getragen werden?
    Jedes Baby entwickelt sich anders. Die Hüft- und Rückentrageweisen eignen sich für Babys, die mindestens 7,8 kg wiegen, ohne Stütze sitzen können und über eine gute Kopf- und Nackenkontrolle verfügen. Dies ist in der Regel mit 5-6 Monaten der Fall.
  8. Kann ich mein neugeborenes Baby in der Fronttrageweise in Blickrichtung tragen?

    Nein. Sie sollten Ihr Baby nie in Blickrichtung tragen, solange die folgenden Entwicklungsstadien nicht erreicht sind:

    • Vollständige Kopf- und Nackenkontrolle
    • Das Kinn reicht über das Rückenteil hinaus, wenn das Kind korrekt in der Trage positioniert ist (mit dem Po tiefer als die Knie)

    Dies ist in der Regel mit 5-6 Monaten der Fall.

  9. Kann ich mit der Omni Breeze-Babytrage auch stillen? Wie funktioniert das?
    Ja, Sie können unterwegs mit allen unseren Ergobaby Babytragen stillen. Das ist in der Bauchtrageweise möglich. Lockern Sie ganz einfach die Schultergurte ein wenig, und senken Sie das Baby leicht zu Ihrer Brust ab. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie bei Verwendung der Babytrage im Sitzen stillen. Bleiben Sie beim Stillen des Babys in der Babytrage immer wachsam und drehen sie es danach immer so, dass das Gesicht des Babys nicht an Ihren Körper gedrückt wird. Direkt nach dem Stillen muss das Baby wieder in der empfohlenen Trageposition positioniert werden. Die gelockerten Gurte wieder festziehen und die Länge anpassen.
  10. Wie sollte ich den Hüftgurt der Omni Breeze-Babytrage tragen?
    Bei den meisten Eltern kann für die korrekte Tragehöhe zu Beginn der Bauchnabel als Referenz verwendet werden. Setzen Sie den Taillengurt etwas oberhalb des Bauchnabels an und ziehen Sie ihn richtig fest. Wenn Ihr Baby in der Trage positioniert ist, sollte es so hoch sitzen, dass Sie ihm jederzeit einen Kuss auf das Köpfchen (Kusshöhe) geben können. Je nach länge des eigenen Torsos und Größe des Babys können Sie die Höhe des Taillengurtes variieren, so dass Sie immer die Kusshöhe erreichen. Wenn Ihr Baby älter und größer wird, können Sie also den Hüftgurt weiter unten auf Ihrer Hüfte positionieren. Sie entscheiden, was mit zunehmendem Gewicht am angenehmsten für Sie und Ihr Baby ist. Für kleinere Babys oder Eltern mit einem langen Oberkörper empfehlen wir eine höhere Position des Hüftgurtes. Nach einem Kaiserschnitt kann ein höher getragener Hüftgurt größeren Komfort für Sie bedeuten. Außerdem raten wir, darauf zu achten, dass der Hüftgurt stets eng anliegt. Dies sorgt für eine bessere Verteilung des Gewichts auf der Hüfte und für eine geringere Belastung von Rücken und Schultern. Für zusätzlichen Tragekomfort verfügt die Ergobaby Omni Breeze-Babytrage über einen Hüftgurt mit Lordosenstütze. Die Lordosenstütze sollte bei der Bauchtrageweise mittig am Rücken und bei der Rückentrageweise mittig am Bauch anliegen, in der Hüfttrageweise sitzt sie eher seitlich, damit sie in ihrer Tragehaltung gut unterstützt sind. Wir empfehlen, die Anleitungsvideos mit der schrittweisen Anleitung online anzusehen.
  11. Kann man die Schultergurte überkreuzen?
    Sie können die Schultergurte der Ergobaby Omni Breeze-Babytrage auf dem Rücken überkreuzen, wenn Sie Ihr Baby in der Bauchtrageweise oder in der Fronttrageweise in Blickrichtung tragen. Ob Sie Ihre Schultergurte auf dem Rücken überkreuzt oder parallel tragen, entscheiden Sie rein nach Ihrem persönlichen Komfortempfinden. Besonders Eltern mit schmaleren oder abfallenden Schultern schätzen diese Möglichkeit, da sie insbesondere bei noch sehr kleinen Babys eine besser anliegende Passform und damit ein sichereres Tragegefühl vermittelt. Auch für Eltern mit eingeschränkter Beweglichkeit ist dies von Vorteil, da alle Gurtschnallen und -verstellungen sich vorne an der Trage in leichter SIcht- und Griffweite befinden und sie nicht auf den Rücken an den Verbindungsgurt reichen müssen.
  12. Wie sollte ich die Schieberegler an der Omni Breeze-Babytrage positionieren?
    • Die Schieberegler sollten für die Tragepositonen „Bauchtrageweise (zugewandt)“, „Hüfttrageweise“ und „Rückentrageweise“ auf die äußere Einstellung (zur Außenseite der Trage) eingestellt sein.
    • Die Schieberegler sollten nur für den Modus „Fronttrageweise in Blickrichtung“ auf die innere Einstellung (zur Mitte der Trage) eingestellt sein.
  13. Wie kann ich sicherstellen, dass der Kopf meines Babys mit der Omni Breeze-Babytrage richtig gestützt wird?

    Bis Ihr Baby über eine gute Kopf- und Nackenkontrolle verfügt, muss sein Kopf gestützt werden. Achten Sie für eine optimale Unterstützung darauf, dass der obere Rand der Trage Ihrem Baby bis zur Mitte der Ohren reicht. Positionieren Sie Ihr Baby entsprechend höher oder niedriger, wenn Sie die Trage über den Rücken Ihres Babys ziehen. Falten Sie die Kopf- und Nackenstütze für ein neugeborenes Baby im Alter von 6 Wochen oder weniger (Mindestgewicht 3,2 kg) nach innen und befestigen Sie sie über die Seiten vorne an den unteren Knöpfen. Wenn Ihr Baby beginnt, sein Köpfchen zu drehen und es ein paar Sekunden selbstständig zu halten, können Sie die Kopf- und Nackenstütze nach außen falten und an den unteren Knöpfen befestigen. Dies geschieht in der Regel im Alter von rund 7 Wochen. Bei älteren Babys können Sie die Kopf- und Nackenstütze für zusätzlichen Halt auch an den oberen Knöpfen befestigen, zum Beispiel wenn es schläft.

    Wenn Sie Ihr Baby in Blickrichtung tragen (min. 6,4 kg), stellen Sie sicher, dass die Kopf- und Nackenstütze nach außen gefaltet und an den unteren Knöpfen befestigt ist, und das das Kinn Ihres Babys über den Rand der Trage hinausschaut.

    Wir empfehlen, die Anleitungsvideos mit der schrittweisen Anleitung online anzusehen.

  14. Wie öffne ich die Schultergurt-Schnallen der Ergobaby Omni Breeze-Babytrage?
    Bei Ergobaby hat Sicherheit oberste Priorität. Aufgrund der Konstruktion dieser Trage haben wir uns für Sicherheitsschnallen entschieden, damit ein Kleinkind die Schnallen nicht aus Versehen öffnen kann, während es in der Fronttrageweise in Blickrichtung getragen wird. Drücken Sie wie bei einer normalen Schnalle auf die beiden Seiten und drücken Sie gleichzeitig auf den mittleren Riegel um sie zu öffnen. Bitte beachten Sie, dass die Schnallen der Schultergurte nur bei Verwendung der Hüfttrageweise oder bei überkreuzten Gurten geöffnet werden müssen.
  15. Ich finde es schwierig, die Schnalle für den Verbindungsgurt am Rücken zu erreichen, um sie enger zu ziehen oder zu öffnen. Was kann ich in dem Fall tun?

    Lockern Sie die Schultergurte, bevor Sie diese anlegen und die Schnalle des Verbindungsgurtes schließen. So haben Sie genügend Spiel in den Gurten, um diese Schnalle hinter dem Kopf/Nacken leicht zu erreichen, ohne tief in den Rücken greifen zu müssen. Es ist wichtig, dass die Schultergurte dennoch ausreichend gespannt sind, um das Baby sicher zu halten, während die Verbindungsgurtschnalle geschlossen wird. Erst DANACH ziehen Sie die Schultergurte endgültig fest.

    Sie können auch versuchen, die Omni Breeze-Babytrage in der Bauchtrageweise in beiden Blickrichtungen mit gekreuzten Schultergurten zu tragen, da ein Öffnen/Schließen des Verbindungsgurtes in diesem Fall nicht notwendig ist. Das Schließen der Schnallen und das Festziehen der Gurte erfolgt vorne am Rückenpanel der Trage.

    Als weitere Alternative können Sie die sog. „T-Shirt-Methode“ zum Anlegen der Trage ausprobieren. So kann die Verbindungsgurtschnalle bereits geschlossen werden, bevor Sie die Trage anlegen. Wir empfehlen, das Anleitungsvideo zur „T-Shirt-Methode“ anzusehen, um die einzelnen Schritte genau nachzuvollziehen.

  16. Wie kann ich sichergehen, dass die Hüften meines Babys in ergonomischer M-Position mit korrekt gestützten Oberschenkeln und sein Rücken in natürlicher entwicklungsgerecht unterstützter Position in der Omni Breeze-Babytrage gehalten wird?
    Vergewissern Sie sich nach dem Festziehen der Schultergurte immer, dass das Gesäß des Babys mittig in der Babytrage ausgerichtet ist. Greifen Sie in die Babytrage und drehen Sie die Hüften des Babys so, dass sein Po tief in die Babytrage sinkt, um eine bequeme und natürliche Wirbelsäulenposition (leicht runder Rücken) zu erreichen. Heben Sie dann die Beine des Babys so an, dass seine Knie über dem Gesäß sind, um eine angemessene Anhock-Spreiz-Haltung (M-Position) zu erzielen. Prüfen Sie abschließend, dass der Stoff unter den Oberschenkeln des Babys von Knie zu Knie reicht und ziehen Sie ggf. die Sitzseiten (gepolsterter Oberschenkelbereich) seitlich nach außen, so dass der Stoff/Polsterbereich unter Babys Oberschenkeln von Knie zu Knie reicht. Wir empfehlen, die Anleitungsvideos mit der schrittweisen Anleitung online anzusehen.
  17. Wie unterscheidet sich die Omni Breeze von der Omni 360 Cool Air Mesh?
    Die Omni Breeze ist unsere atmungsaktivste Trage, die alles kann. Das extrem leichte und auch weiche SoftFlex™ Mesh-Material, das fast die gesamte Trage bedeckt, bietet eine maximale Luftzirkulation in einem "schlanken Look", damit Sie und Ihr Baby den ganzen Tag über angenehm temperiert bleiben. Darüber hinaus ist das Innenleben des Taillengurt anders aufgebaut: bei der Omni Breeze ist die stützende Füllung des Hüftgurtes und der Lordosenstütze perforiert und erlaubt damit auch an diesen Stellen mehr Luftdurchlässigkeit. Die Omni 360 Cool Air Mesh hingegen hat einzelne Mesh-Einsätze für ein hohes Maß an Atmungsaktivität mit einem eher technischen Look. Beide Babytragen können in allen Tragepositionen (Bauch-, Hüft- und Rückentrageweise sowie Option zur Fronttrageweise in Blickrichtung) genutzt werden, bieten eine Vielzahl komfortabler Ausstattungsmerkmale (gepolsterte und überkreuzbare Schultergurte, Lendenwirbelstütze, Kapuze usw.) und wachsen vom Neugeborenen bis zum Kleinkind (0-48 Monate) mit.
  18. Kann ich die Omni Breeze-Babytrage auch bei kälteren Temperaturen benutzen?
    Ja natürlich! Sie sollten Ihr Baby immer wetterangepasst anziehen und dabei beachten, dass die Babytage wie eine extra Lage Kleidung wirkt. Bei kälterem Wetter ziehen sie das Baby also auch entsprechend wärmer mit einer extra Lage an. Außerdem empfehlen wir Ihnen unser Ergobaby Wintercover für die ganz kalte Jahreszeit oder unser Regencover für extra Schutz bei kaltem oder nassen Wetter. Beide lassen sich ganz einfach mittels Klett unten am Taillengurt und mittels Druckknöpfen an den Schultergurten der Trage befestigen.
  19. Welches Ergobaby Tragezubehör passt auch für meine Omni Breeze-Babytrage?
    Folgendes Zubehör ist kompatibel mit der Omni Breeze-Babytrage: Schultergurtschoner und Lätzchen, Winter- und Regenschutz.
  20. Hat die Omni Breeze-Babytrage auch eine Kapuze?
    Ja, Omni Breeze-Babytrage hat eine Kapuze, die sich in der kleinen Tasche direkt unterhalb der gepolsterten Kopf- und Nackenstütze befindet. Sie bietet Schutz vor Sonneneinstrahlung oder Wind, eine Abdeckung wenn das Baby schläft oder Sichtschutz beim Stillen in der Trage.
  21. Gibt es Ergonomiezertifizerungen der Ergobaby Omni Breeze-Babytrage?
    Ja, alle Ergobaby Babytragen wurden vom International Hip Dysplasia Institute als „gesund für die Hüften“ und mit dem deutschen AGR Gütesiegel als gesund für den Rücken von Eltern und Babys bewertet. Das AGR Gütesiegel wird Produkten verliehen, deren rückenfreundliches Design von einem unabhängigen Prüfausschuss aus Experten unterschiedlicher medizinischer Fachbereiche geprüft wurde. Nähere Infos hierzu finden Sie unter https://www.agr-ev.de/
  22. Ist die Omni Breeze-Babytrage maschinenwaschbar?
    Ja, wie alle unsere Babytragen ist auch die Omni Breeze maschinenwaschbar. Vor dem Waschen alle Schnallen schließen. Wir empfehlen, die Babytrage in einem Kissenbezug zu waschen. Nur milde Waschmittel ohne Bleiche, Parfum, Färbemittel, Chlor oder optische Aufheller verwenden. Kalt in der Maschine waschen (30 °C) und an der Luft trocknen lassen.
  23. Für welche Körpergröße ist die Omni Breeze-Babytrage geeignet?
    Die Omni Breeze-Babytrage ist für Eltern fast aller Konfektionsgrößen (XS-XXL) geeignet.
  24. Was sind die Maße der Schultergurte und des Hüftgurts?
    Der Hüftgurt kann zwischen 65 cm und 145 cm eingestellt werden und die Schultergurte zwischen 40 cm und 110 cm.
  25. Gilt für die Ergobaby Omni Breeze-Babytrage auch die lebenslange ErgoPromise-Garantie?
    Ja, wie für alle unsere Babytragen und Tragetücher gilt auch für die Omni Breeze-Babytrage die lebenslange ErgoPromise-Garantie. Sollten Sie einen Herstellungs- oder Materialfehler bemerken, tauschen wir Ihre Babytrage oder das entsprechende Teil kostenlos um. Wir stehen zu unseren Produkten, damit Sie ihren kleinen Schatz in vollem Vertrauen tragen können.

Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Ergobaby Omni Breeze-Babytrage: Olive Green
Ihre Bewertung

Trusted Shops Reviews