Bleib auf dem Laufenden! Sichere Dir 10€* Rabatt auf Deine nächste Bestellung! Melde Dich hier für unseren Newsletter an. *Ausgenommen von dem Rabatt sind Aerloom-Babytragen und SALE Produkte.

Unsere Babytragen im Überblick

Finde die beste Babytrage für dich und dein Baby:

Zu der Vergleichstabelle

Wir werden das Kind schon schaukeln – geborgen wachsen dank Tragetuch und Babytrage

Sicher gebunden: Natürlich und ursprünglich mit den besten Babytragen

Mit den Ergobaby-Babytragen und Tragetüchern hast du deinen kleinen Schatz immer bei dir, und zwar von Geburt an. So ist dein Baby in Sicherheit, geborgen und liebevoll gebunden ¬und das Beste: Du hast die Hände frei. Dein Alltag, der Haushalt und die Interaktion mit dem größeren Geschwisterkind ist so viel leichter unter einen Hut zu bekommen. Denn: Dein Baby ist immer bei dir. Es kann deinen Duft schnuppern, deine warme Haut und deinen Herzschlag spüren. Tragen ist Liebe!

Welche Babytrage ist die beste? – Tragehilfen für: Neugeborene, Babys und Kleinkinder

Jede Lebensphase wird von dir behutsam begleitet. Babytragen und Tragetücher sind bis ins Kleinkindalter die beste, natürlichste und gesündeste Art deinem Kind das zu geben, was es zum Wachsen und Entwickeln braucht. Aber welche Trage von Ergobaby ist in welcher Entwicklungsphase die richtige?

Vorteil Babytrage: Alle Babys brauchen Körperkontakt, Wärme und Bewegung

So klein, so zart – dein Neugeborenes braucht ganz viel Wärme und Kuschelzeit. Mit einer Tragehilfe schlummert dein Neugeborenes in der aufregenden Anfangszeit gut behütet an deinem Herz und bekommt so das, was es benötigt.

Dein Baby kannst du auf die tragende Weise komfortabel durch die ersten anstrengenden und aufregenden Monate seines Lebens wippen, beruhigen und den Start ins Leben für euch alle erleichtern.

Dein Kleinkind entdeckt die Welt schon mit seinen eigenen zwei Beinen. Doch für die Ruhephasen und das Sicherheitsgefühl ist auch eine Tragehilfe in dieser Lebensphase Gold wert.

Welche Trage von Ergobaby passt zu mir und meinem Kind?

Ergobaby hat Baby-Tragen und Tragetücher für alle Bedürfnisse – von Kindern und Eltern:

Die mitwachsende Embrace aus weichem, elastischen Jersey ist von Anfang an geeignet. Sie ist gemütlich und ruckzuck angelegt. Und dass auch dank des größenverstellbaren Drei-Schnallen-Prinzips. Die Embrace hilft dir von Geburt an (3,2 bis 11,3 Kilo) dein Kind sicher und bequem zu tragen. Die Babytrage lässt sich zusammenrollen und wiegt nur 480 Gramm.

Die Babytrage Omni™ Dream ist einstellbar und deshalb für Neugeborene geeignet, kann aber bis zum Kleinkindalter weitergetragen werden (3,2 bis 20,4 Kilo). Der gebürstete Stoff aus SoftTouch™-Baumwolle ist streichelzart und geschmeidig – höchster Tragekomfort für dich und für dein Kind. Eine Kapuze bietet Sonnenschutz und Sichtschutz. Die praktische Reißverschlusstasche hat ausreichend Platz für das Nötigste.

Die Omni™ Breeze ist mit atmungsaktivem SoftFlex™-Meshgewebe ausgestattet und so perfekt für alle Mamis und Papis, die gerne aktiv sind und dabei trotzdem ein angenehm trockenes Hautgefühl bewahren möchten. Sie ist größenverstellbar und so auch für Neugeborene geeignet, wächst aber auch bis zum Kleinkindalter mit (3,2 bis 20,4 Kilo). Eine Kapuze dient als Sichtschutz beim Stillen oder als Sonnenschutz. In die große Reißverschlusstasche finden Handy, Wechsel-Body und Ersatz-Windel bequem Platz.

Du suchst eine All-in-one-Babytrage? Da kommt die Omni 360 Cool Air Mesh gerade recht. Sie ist aus atmungsaktivem Mesh-Gewebe gefertigt und hilft deinem Baby so seine Temperatur zu regulieren. Da diese Babytrage größenverstellbar ist, wächst sie bis zum Kleinkindalter (bis 20 Kilo) mit.

Die Omni 360 Cotton ist, wie es der Name schon verrät, mit Baumwolle angefertigt und ist ein echter Alleskönner. Sie lässt sich individuell einstellen und wächst vom Neugeborenenalter bis zum Kleinkindalter mit (3,2 Kilo bis 20 Kilo) und ist in vielen schönen Designs erhältlich.

Die Ergobaby Aerloom ist für Neugeborene geeignet und wächst mit bis zum Kleinkindalter (3,2 bis 15,9 Kilo). Das besondere FormaKnit™-Material macht sie ultraleicht und lässt die Luft zirkulieren. Mit nur 660 Gramm lässt sie sich gut verstauen und ist so auch perfekt für aktive, spontane Eltern. Eine praktische Reißverschlusstasche bewahrt Kreditkarte, Handy und Schnuller sicher und stets griffbereit.

Mit der mitwachsenden Adapt 3-Positionen-Trage bist du sehr flexibel. Es gibt die Trage in atmungsaktivem SoftFlex™-Meshgewebe oder in SoftTouch™ Cotton. Sie lässt sich in den drei klassischen Tragepositionen verwenden und wächst vom Neugeborenenalter bis zum Kleinkindalter mit (3,2 – 20,4 Kilo). Eine große Kapuze schützt vor Licht, Sonnenstrahlen und neugierigen Blicken.

Du bevorzugst ein Tragetuch? Dann ist das superelastische Aura-Tragetuch für dich die beste Lösung. Es besteht aus Eukalyptus- und Akazienfasern und passt sich angenehm an deine und an Babys Körperform an. Keine Chance, also für Nackenverspannungen und Rückenschmerzen! Und: Keine Panik – das Tragetuch lässt sich entspannt und ganz einfach vorbinden, sodass keine Hektik aufkommt und sich alles verheddert. Praktische, kontrastfarbige Nähte zeigen dir beim Binden, wo es langgeht. Kinderleicht ist das!

Babytragen für die gesunde Entwicklung deines Babys

Alle Tragehilfen von Ergobaby gewährleisten die Positionierung deines Babys in der natürlichen und ergonomischen Anhock-Spreiz-Haltung (M-Position) für eine gesunde Entwicklung der Hüfte. So wird die Entwicklung des kindlichen Rückens sowie von Köpfchen und Nacken unterstützt. Die Tragen eignen sich (ab dem Alter von ungefähr sechs Monaten) auch zum seitlichen Tragen, zum Tragen auf dem Rücken und zum Tragen mit nach vorn gerichteter Blickrichtung.

Auch dein Rücken profitiert von den Vorteilen der Ergobaby-Tragehilfen, denn sie sind bequem, verteilen das Gewicht optimal und machen das Tragen so zu einem wundervollen Erlebnis zwischen dir und deinem Kind bei.

FAQ Babytragen und Babytragetücher:

Was ist besser: Tuch oder Trage fürs Baby?

Das musst du für dich entscheiden. Der Vorteil einer Babytrage ist auf jeden Fall, dass sie flott und unkompliziert mit wenigen Griffen angelegt werden kann. Mach den Babytrage Test: Es gibt viele gute Fachgeschäfte, in denen du mit oder ohne Baby gucken kannst, was sich für dich und euch gut anfühlt. Oder du machst unser Ergobaby-Quiz und wir verraten dir, welche Ergobaby-Tragehilfe am besten zu dir und deinem Baby am besten passt.

Babytrage ab wann?

Du kannst eine Babytrage oder ein Tragetuch in fast jeder Lebenslage verwenden. Beim Erledigen vom Haushalt, beim Spazierengehen, im Urlaub, aber auch wenn du in Interaktion mit deinem größeren Kind bist. Eine Trage oder ein Tuch sind auch perfekt dafür geeignet dein Kind beim Einschlafen zu begleiten.

Wie reinige und pflege ich meine Babytrage?

Schweiß, Muttermilch, Spucke vom zahnenden Baby und allerhand „Überraschungen“ können deine Trage verschmutzen. Das ist kein Drama, denn alle unsere Ergobaby-Tragehilfen sind maschinenwaschbar. Bevor du deinen praktischen Alltagshelfer in die Waschmaschine packst, solltest du alle Klettverschlüsse und Schnallen schließen damit nix wild herumwirbelt in der Trommel. Nimm bitte ein mildes Waschmittel ohne Bleiche, Parfüm, Färbemittel, Chlor oder optische Aufheller. Das ist schonender für die Trage, gesünder fürs Baby und nachhaltiger für die Umwelt. Falls doch einmal eine Schnalle kaputt gehen sollte, bekommst du hier eine neue.

Wie schütze ich meine Trage?

Und wenn du deine Babytrage vor den kleinen Vampirzähnchen deines Schatzes schützen möchtest, dann findest du hier praktische Lätzchen, die die Tragegurte vor Baby-Benagung bewahren. So bleibt deine Trage länger unversehrt und dein Baby kann sich mit seinem neuen Kauwerkzeug fröhlich austoben.

Wann die Babytrage kaufen?

Mal ehrlich, es ist alles stressig genug. Tu dir selbst den Gefallen und besorge die Babytrage oder das Tragetuch schon ein paar Monate bevor euren Schatz bei euch einzieht. Es gibt auch günstigere Ergobaby Second Hand Babytragen in unserem Everlove-Shop: gut für dein Konto, gut für die Umwelt!

Ist eine Babytrage sinnvoll?

Unbedingt! Denn du hast die Hände frei für Dinge, die dir wichtig sind.

Wie benutze ich die Babytrage, wenn es regnet oder es draußen kalt ist?

Das ist kein Problem. Auch nasse und kalte Luft tut deinem Baby gut. Gerade in der Erkältungs-Saison werden die Schleimhäute deines Schatzes so gut durchfeuchtet. Schnapp dir einfach ein winterfestes Winter Cover oder bei Regen, den Regenschutzfür deine Babytrage und raus geht’s.