ADAPT Kollektion

ADAPT Kollektion - FAQs

  1. Kann ich die Ergobaby Adapt Babytrage für mein Neugeborenes verwenden?
    Die Ergobaby Adapt Babytrage kann zum Tragen Ihres Neugeborenen verwendet werden, wenn es die Mindestanforderungen bei Gewicht und Größe erfüllt und in der Bauchtrageweise mit Blick zu Ihnen getragen wird. Ihr Baby muss lediglich mindestens 3,2 kg wiegen und 50,8 cm groß sein.
  2. Benötige ich einen Neugeborenen-Einsatz für die Adapt Babytrage?
    Die Ergobaby Adapt Babytrage wurde so konzipiert, dass Sie Ihr Neugeborenes (Mindestgewicht 3,2 kg) ohne einen Neugeborenen-Einsatz tragen können. Die Trage wächst mit Ihrem Baby mit (3,2 – 20 kg), indem die Stegbreite mittels Klettlaschen stufenlos verstellt und auch das Rückenpanel und die Kopfstütze auf Ihr wachsendes Baby angepasst werden können. So ist Ihr Kind in jedem Alter in der ergonomischen Anhock-Spreiz-Haltung oder M-Position positioniert. Bitte lesen Sie das Etikett auf dem Hüftgurt oder die Bedienungsanleitung, um die Stegbreite korrekt auf die Größe Ihres Babys einzustellen.
  3. Bis zu welchem Alter und Gewicht meines Kindes kann ich die Adapt Babytrage verwenden?
    Die Adapt Babytrage ist zum Tragen ab Geburt (Mindestgewicht 3,2 kg und Mindestgröße 50,8 cm) bis zu einem Gewicht von 20,4 kg geeignet. Das bedeutet in der Regel von Geburt an bis zu ca. 4 Jahren.
  4. Wie stelle ich die Ergobaby Adapt Babytrage auf die Größe meines Babys ein?
    Die Ergobaby Adapt Babytrage lässt sich in nur 3 einfachen Schritten ganz schnell auf Ihr Baby einstellen. Zunächst passen Sie die Klettverschlüsse am Hüftgurt an die Größe Ihres Babys an: entsprechend den roten Linien für 50,8 bis 61 cm große Babys (~ 0–3 Monate), entsprechend den gelben Linien für 61 bis 71 cm große Babys (~ 3–9 Monate) und entsprechend den blauen Linien für über 71 cm große Babys (~ 9 Monate und älter). Benutzen Sie anschließend die beiden Gurtbänder auf der Vorderseite, um die Breite des Sitzes anzupassen und zu gewährleisten, dass die Oberschenkel Ihres Babys von Kniekehle zu Kniekehle vollständig in der ergonomischen M-Position gestützt werden. Für jede Sitzposition können Sie mit diesen Gurtbändern in der engsten Druckknopfposition starten und sie dann, entsprechend dem Wachstum Ihres Babys, nach und nach in die mittlere und schließlich die weiteste Druckknopfposition bringen, um seine Oberschenkel stets vollständig zu stützen. Passen Sie als Drittes die Kopf- und Nackenstütze an: Um Babys im Alter von bis zu 6 Wochen stabileren Halt zu bieten, wird das Polster nach innen gefaltet und über die Seiten vorne an den unteren Knöpfen befestigt; bei Babys ab einem Alter von 7 Wochen wird es nach außen gefaltet und an den unteren Knöpfen befestigt.
  5. In wievielen unterschiedlichen Trageweisen kann ich meine Adapt Babytrage benutzen?

    Die Adapt Babytrage bietet drei Tragepositionen, in denen Sie Ihr Baby tragen können:

    1. Bauchtrageweise (zugewandt)
    2. Hüfttrageweise
    3. Rückentrageweise
  6. Für die Fronttrageweise in Blickrichtung ist die Ergobaby Adapt Babytrage nicht geeignet.

    Die jeweils beste Trageposition ist vom Entwicklungsstand und der Größe Ihres Babys abhängig.

    • Bauchtrageweise (zugewandt) – Min. 3,2 kg und 50,8 cm bis max. 20,4 kg.
    • Hüfttrageweise – Das Baby kann ohne fremde Hilfe aufrecht sitzen und wiegt zwischen 7,8 kg und maximal 20,4 kg. Dies ist in der Regel mit 6 Monaten der Fall.
    • Rückentrageweise – Das Baby kann ohne fremde Hilfe aufrecht sitzen und wiegt zwischen 7,8 kg und maximal 20,4 kg.Dies ist in der Regel mit 6 Monaten der Fall.

    Bitte lesen Sie vor der Benutzung Ihrer Adapt Babytrage bzw. vor dem Testen neuer Tragepositionen immer die Bedienungsanleitung und sehen Sie sich die entsprechenden Videoanleitungen an.

  7. Ab wann kann das Baby in der Hüft- oder Rückentrageweise getragen werden (Adapt Babytrage)?
    Jedes Baby entwickelt sich anders. Die Hüft- und Rückentrageweisen eignen sich für Babys, die mindestens 7,8 kg wiegen, ohne Hilfe aufrecht sitzen können und über eine gute Kopf- und Nackenkontrolle verfügen. Dies ist in der Regel mit 5-6 Monaten der Fall.
  8. Kann ich mit der Adapt Babytrage auch stillen? Wie funktioniert das?
    Ja, Sie können unterwegs mit allen unseren Ergobaby Babytragen stillen. Das ist in der Bauchtrageweise möglich. Lockern Sie ganz einfach die Schultergurte ein wenig, und senken Sie das Baby leicht zu Ihrer Brust ab. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie bei Verwendung der Babytrage im Sitzen stillen. Bleiben Sie beim Stillen des Babys in der Babytrage immer wachsam und drehen sie es danach immer so, dass das Gesicht des Babys nicht an Ihren Körper gedrückt wird. Direkt nach dem Stillen muss das Baby wieder in der empfohlenen Trageposition positioniert werden. Die gelockerten Gurte wieder festziehen und die Länge anpassen.
  9. Wie sollte ich den Hüftgurt der Adapt Babytrage tragen?
    Für zusätzlichen Tragekomfort verfügt die Ergobaby Adapt Babytrage über einen Hüftgurt mit Lordosenstütze. Bei einem Neugeborenen sollten Sie den Hüftgurt möglichst hoch und eng tragen. Ihr Baby sollte Ihnen so nah sein, dass Sie es küssen können. Wenn Ihr Baby älter wird, können Sie den Hüftgurt weiter unten auf Ihrer Hüfte positionieren. Sie entscheiden, was mit zunehmendem Gewicht am angenehmsten für Sie und Ihr Baby ist. Für kleinere Babys oder Eltern mit einem langen Oberkörper empfehlen wir eine höhere Position des Hüftgurtes. Nach einem Kaiserschnitt kann ein höher getragener Hüftgurt größeren Komfort für Sie bedeuten. Außerdem raten wir, darauf zu achten, dass der Hüftgurt stets eng anliegt. Dies sorgt für eine bessere Verteilung des Gewichts auf der Hüfte und für eine geringere Belastung von Rücken und Schultern. Die Lordosenstütze sollte bei der Front- und Hüfttrageweise mittig am Rücken und bei der Rückentrageweise mittig am Bauch anliegen. Wir empfehlen, die Anleitungsvideos mit der schrittweisen Anleitung online anzusehen.
  10. Ich finde es schwierig, die Schnalle für den Verbindungsgurt am Rücken zu erreichen, um sie enger zu ziehen oder zu öffnen (Adapt Babytrage). Was kann ich in dem Fall tun?

    Lockern Sie die Schultergurte, bevor Sie diese anlegen und die Schnalle des Verbindungsgurtes schließen. So haben Sie genügend Spiel in den Gurten, um diese Schnalle hinter dem Kopf/Nacken leicht zu erreichen, ohne tief in den Rücken greifen zu müssen. Es ist wichtig, dass die Schultergurte dennoch ausreichend gespannt sind, um das Baby sicher zu halten, während die Verbindungsgurtschnalle geschlossen wird. Erst DANACH ziehen Sie die Schultergurte endgültig fest.

    Sie können auch alternativ die Adapt Babytrage in der Bauchtrageweise mit überkreuzten Schultergurten tragen, da Sie dann den Verbindungsgurt auf dem Rücken nicht mehr schließen müssen. Sie brauchen dann einzig die Schnallen vorne an der Trage schließen und die Schultergurte dort festziehen.

    Als weitere Alternative können Sie die sog. „T-Shirt-Methode“ zum Anlegen der Trage ausprobieren. So kann die Verbindungsgurtschnalle bereits geschlossen werden, bevor Sie die Trage anlegen. Wir empfehlen, das Anleitungsvideo zur „T-Shirt-Methode“ anzusehen, um die einzelnen Schritte genau nachzuvollziehen.

  11. Wie kann ich sichergehen, dass die Hüften meines Babys in ergonomischer M-Position mit korrekt gestützten Oberschenkeln und sein Rücken in natürlicher entwicklungsgerecht unterstützter Position in der Adapt Babytrage gehalten werden?
    Vergewissern Sie sich nach dem Festziehen der Schultergurte immer, dass das Gesäß des Babys mittig in der Babytrage ausgerichtet ist. Greifen Sie in die Babytrage und drehen Sie die Hüften des Babys so, dass sein Po tief in die Babytrage sinkt, um eine bequeme und natürliche Wirbelsäulenposition (leicht runder Rücken) zu erreichen. Heben Sie dann die Beine des Babys so an, dass seine Knie über dem Gesäß sind, um eine angemessene Anhock-Spreiz-Haltung (M-Position) zu erzielen. Prüfen Sie abschließend, dass der Stoff unter den Oberschenkeln des Babys von Knie zu Knie reicht und ziehen Sie ggf. die Sitzseiten (gepolsterter Oberschenkelbereich) seitlich nach außen, so dass der Stoff/Polsterbereich unter Babys Oberschenkeln von Knie zu Knie reicht. Wir empfehlen, die Anleitungsvideos mit der schrittweisen Anleitung online anzusehen.
  12. Wie unterscheidet sich die Adapt von den Omni Tragen?
    Adapt ist unsere 3-Positionen-Trage, die sich für die Bauch-, Hüft- und Rückentrageweise eignet. Die Omni Tragen sind unsere 4-Positionen-Tragen, die eine zusätzliche Aktiv-Position als Option haben: die Fronttrageweise in Blickrichtung.
  13. Welches Ergobaby Tragezubehör passt auch für meine Adapt Babytrage?

    Folgendes Zubehör ist kompatibel mit der Adapt Babytrage: Schultergurtschoner und Lätzchen, Winter- und Regenschutz.

  14. Hat die Adapt Babytrage auch eine Kapuze?
    Ja, die Adapt Babytrage hat eine Kapuze, die sich in der kleinen Tasche direkt unterhalb der gepolsterten Kopf- und Nackenstütze befindet. Sie bietet Schutz vor Sonneneinstrahlung oder Wind, eine Abdeckung wenn das Baby schläft oder Sichtschutz beim Stillen in der Trage.
  15. Gibt es Ergonomiezertifizerungen für die Ergobaby Adapt Babytrage?
    Ja, alle Ergobaby Babytragen wurden vom International Hip Dysplasia Institute als „gesund für die Hüften“ und mit dem deutschen AGR Gütesiegel als gesund für den Rücken von Eltern und Babys bewertet. Das AGR Gütesiegel wird Produkten verliehen, deren rückenfreundliches Design von einem unabhängigen Prüfausschuss aus Experten unterschiedlicher medizinischer Fachbereiche geprüft wurde. Nähere Infos hierzu finden Sie unter https://www.agr-ev.de/.
  16. Enthält die Adapt Babytrage schädliche Materialien?
    Nein, die Adapt Babytrage wird sorgfältig getestet, um weltweite und interne Anforderungen an Chemikalien zu erfüllen oder gar zu übertreffen. Das Gewebe der Babytrage erfüllt die Standards der Oeko-Tex Standard 100 Zertifizierung und ist sicher für das Baby. Um die Zertifizierung nach Oeko-Tex Standard 100 zu erhalten, wurde der Stoff getestet und als frei von schädlichen Mengen von mehr als 100 Substanzen zertifiziert, von denen bekannt ist, dass sie für die menschliche Gesundheit schädlich sind.
  17. Ist die Adapt Babytrage maschinenwaschbar?
    Ja, wie alle unsere Babytragen ist auch die Adapt maschinenwaschbar. Vor dem Waschen alle Schnallen schließen. Wir empfehlen, die Babytrage in einem Kissenbezug zu waschen. Nur milde Waschmittel ohne Bleiche, Parfüm, Färbemittel, Chlor oder optische Aufheller verwenden. Kalt in der Maschine waschen (30 °C) und an der Luft trocknen lassen.
  18. Für welche Körpergröße ist die Adapt Babytrage geeignet?
    Die Adapt Babytrage ist für Eltern fast aller Konfektionsgrößen (XS-XXL) geeignet.
  19. Was sind die Maße der Schultergurte und des Hüftgurts bei der Adapt?
    Der Hüftgurt kann zwischen 65,0 cm und 140,0 cm eingestellt werden und die Schultergurte zwischen 43,5 cm und 108 cm.
  20. Gilt für die Ergobaby Adapt Babytrage auch die ErgoPromise Lifetime Garantie?
    Ja, wie für alle unsere Babytragen und Tragetücher gilt auch für die Adapt Babytrage die ErgoPromise Lifetime Garantie. Sollten Sie einen Herstellungs- oder Materialfehler bemerken, tauschen wir Ihre Babytrage oder das entsprechende Teil kostenlos um. Wir stehen zu unseren Produkten, damit Sie ihren kleinen Schatz in vollem Vertrauen tragen können.