Ergolove: Eine Familie, eine Trage und jede Menge zufriedener Babys

Pflegefamilie Original

Unsere Ergobabys tragen und tragen und tragen. Das betonen wir ja immer wieder, vor allem auch im Rahmen unseres Garantieversprechens #ErgoPromise. Viele Familien nutzen unsere Komforttragen über Generationen hinweg oder geben sie an Freunde oder Verwandte weiter. Auch Familie Suckau ist absoluter Ergobaby- und Tragefan. Seit 2004 sind bei ihnen Ergobabys im Einsatz – zunächst bei den eigenen Kindern und später auch bei den vielen Pflegekindern, denen sie ein Zuhause auf Zeit geben. Denn die Suckaus sind eine Bereitschaftspflegefamilie. In unserem Blog erzählt uns Mutter Nelli, wie ihre Liebe zu Ergobaby entstanden ist:

Als unsere Tochter 2004 auf die Welt kam, war ich sehr jung und unerfahren. Dass es für Kinder gut ist, getragen und nicht nur er-tragen zu werden, lehrte uns unsere Tochter recht schnell, da sie sehr unruhig war und nur über Körperkontakt zur Ruhe fand. Die ersten Monate habe ich sie deshalb oft im Tragetuch getragen. Als sie dann etwas grösser wurde, habe ich mich schlau gemacht, welche Trage sich am besten eignen würde. Durch ein Elternforum bekam ich damals den Tipp die Ergobaby Komforttrage auszuprobieren. Also habe ich 2005 eine bereits gebrauchte Original gekauft – erstmal nur zum Ausprobieren. Und sowohl ich als auch unsere Tochter waren vom ersten Moment an begeistert.

2007 kam dann unser Sohn zur Welt und auch er hat die Trage geliebt. Und ich auch. Ich habe es geliebt, die Wärme meiner Kinder zu spüren und meinen Herzschlag auf sie zu übertragen. So haben wir uns oft „zur Ruhe geatmet“. In meinem Bekanntenkreis war das Tragen von Kindern absolut nicht üblich, aber durch meine Begeisterung ließ sich der eine oder andere anstecken. So ist unsere „Ergo“ von Familie zu Familie gewandert und von vielen Müttern, Vätern und Kindern benutzt worden.

Pflegefamilie Original

Als wir 2016 als Bereitschaftspflegeeltern anfingen, Kindern aus Notsituationen ein Zuhause auf Zeit zu geben, war eine meiner ersten Anschaffungen: eine Ergobaby Komforttrage! Und weil ich so gute Erinnerungen an mein erstes Modell hatte, habe ich mir genauso eins wieder gebraucht gekauft. Mittlerweile sind viele, viele Bereitschaftspflegebabys darin getragen, geliebt und gekuschelt worden. Es ist immer wieder herzerwärmend zu sehen, wie diese bedürftigen Babys durch die Körperwärme, die Nähe, den Herzschlag anfangen zu lächeln, wie sich ihr starrer Körper anfängt zu entspannen.

Unser Sohn, heute 13 Jahre alt, hat auch schon die Vorliebe des Tragens für sich entdeckt und nimmt mir hin und wieder das Tragen ab. Außerdem lieben wir das Wandern. Durch die Trage ist dieses Hobby – trotz fast ständigem Babybesuch in unserem Haushalt – möglich! Ich bin durch und durch Fan der Ergobaby Tragen! Zwischenzeitlich hatte ich mal andere Tragen ausprobiert, aber keine hat mich überzeugt. Jetzt freue ich mich, auch mal die neueren Modelle auszuprobieren und bin mir sicher, dass unsere Pflegebabys, mein Sohn und ich sie lieben werden.

RELATED POSTS

css.php