KidsGo-Siegel für unseren Metro in der Neugeborenen-Variante

Yeah, yeah, yeah, unser Metro rockt einfach! Es macht so Spaß, immer wieder zu hören, wie gut der leichte und ultrakompakte Buggy bei euch ankommt. Ab jetzt auch ganz offiziell als Kinderwagen-Version dank kidsgo-Siegel mit der unfassbaren Note „sehr gut“ (1,5)! Und nochmal: yeah! 

5 Testfamilien haben den Metro dafür in der Neugeborenen-Variante im Alltag getestet. Dafür wird einfach anstelle des Sportsitzes die Babywanne mit wenigen Handgriffen auf dem Rahmen installiert und schon kann der ultrakompakte Stroller als Kinderwagen genutzt werden. Dabei bleibt er weiterhin leichtgängig, superwendig, unfassbar kompakt und zusammenklappbar bis ins Handgepäckformat. Begeistert hat er die Tester und Testerinnen daher vor allem in puncto Gewicht, Manövrierbarkeit und Qualität der Matratzenauflage. Er sei die perfekte Kombi aus geringem Packmaß und Gewicht ohne dabei an Komfort zu verlieren, schreibt zum Beispiel Ada in ihrem Testbericht. Auch der Riesenvorteil, an der U-Bahn-Station nicht auf den Aufzug warten zu müssen, weil man das Leichtgewicht einfach die Treppen hoch- bzw. runtertragen kann, wird von Tester Simon positiv hervorgehoben. 

Damit hat der kompakte Alltagsbegleiter nun sowohl als Buggy als auch als Kinderwagen das begehrte kidsgo-Siegel ergattert. Außerdem ist er derzeit der einzige Kinderwagen, der von der Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) als rückenfreundlich für Babys und Eltern zertifiziert wurde. Und er wurde im vergangenen Jahr mit dem IF Design Award ausgezeichnet. Und dann gab es gerade auch noch Gold bei den Mother & Baby Awards. Dieses Wunderkind muss man doch einfach haben wollen…

RELATED POSTS

css.php