Messestart 2019: Volle Hütte auf der Babywelt Hamburg

Schon ist sie wieder vorbei, unsere erste Babywelt 2019. In unserer Headquarter-Heimat Hamburg war der Andrang mal wieder riesig. Soooooo viele Paare oder Frauen mit ihren Freundinnen haben sich am vorvergangenen Wochenende an unseren Ergobaby-Stand gedrängt und sich unsere Babys zeigen lassen. Lustigerweise haben nicht wenige dabei auch explizit nach einer Trage für ihren Partner gefragt, weil der einfach keine Lust auf das Tragetuchbinden hat. Oder weil Nachwuchs Nummer 2 im Anmarsch ist und er deshalb nun noch mehr in die „Tragepflicht“ genommen werden soll. Und da sind unsere praktischen und leicht anwendbaren Tragen einfach der Hit.

Aber auch unser Ergobaby auf Rädern, der Metro löste immer wieder großes Interesse aus. Eine Messebesucherin kam sogar mit ihrem Metro bei uns vorbei und gestand uns ihre heiße Liebe zu ihrem Buggy und erzählte begeistert, wie sie im Alltag mit unserem wendigen, einhändig zusammenklappbaren und leichtgewichtigen Kompaktkinderwagen unterwegs ist.

Unsere Mädels Fareschta, Teresa, Marta und Morgane hat das große Interesse jedenfalls gefreut. Sie haben in wechselnder Besetzung über die 3 geschäftigen Messetage gemeinsam mit einer externen Trageberaterin beraten, was das Zeug hält. Im Fokus dabei immer wieder unsere Omni 360. Die Trageposition mit Blick nach vorn empfinden viele Mütter – oder solche, die es bald sein werden – als absolute Bereicherung. Wohlwissend, dass diese Position erst ab ca. sechs Monaten und nur für kurze Zeit empfohlen ist. Sie hatten einfach Bock drauf, ihrem Liebling die Welt zu zeigen. Überhaupt waren alle echt happy mit unseren Ergobabys. Vor allem die Möglichkeit, die Trage auf dem Rücken über Kreuz tragen zu können, kam mal wieder richtig gut an. Das entlastet die meisten weiblichen Körper doch enorm und gibt einfach ein besseres und sichereres Gefühl.

Apropos gutes Gefühl: das hatte Fareschta auch bei ihren Vorträgen an allen drei Messetagen. Bis auf den letzten Platz waren diese „ausgebucht“. Sogar auf dem Boden haben die Besucher gesessen. Am Sonntag musste sogar der Vorhang zum Workshopraum offen gelassen werden, damit auch noch die Zuschauer und -hörer vor dem Eingang etwas sehen und hören konnten. Wahnsinn! Es macht uns wirklich glücklich, dass ihr so viel Interesse an uns und am Tragen allgemein zeigt. Denn Tragen ist einfach toll – für euch, für euren Partner und natürlich für euren kleinen Schatz. Überzeugt euch doch einfach selbst auf einer der nächsten Babymessen in eurer Nähe. Wir freuen uns auf euch!

RELATED POSTS

css.php