Fit mit Baby & Metro: Squat mit Fersen heben

Squat mit Fersen heben 2

Ayayayay, heute wollen die Mädels von LAUFMAMALAUF aber mal eure Oberschenkel brennen sehen. Es stehen Kniebeugen auf dem Trainingsplan. Aber keine regulären, nein, bei diesen sollt ihr auch noch die Fersen anheben. Wie gut, dass ihr bei dieser Übung euren treuen Trainingspartner, den Metro, an der Seite habt. So könnt ihr euch wenigstens gut festhalten und verliert nicht versehentlich das Gleichgewicht. Im November könnte das eine etwas matschige Angelegenheit werden…

Vielleicht gibt es ja einige unter euch, die jetzt im Winter neu einsteigen wollen in unser LAUFMAMALAUF-Workout mit unserem Metro. Dann heißen wir euch zunächst einmal herzlich willkommen, weisen euch darauf hin, dass wir in diesem Jahr bereits 10 schöne Übungen in unserer #inmyergo-Rubrik veröffentlicht haben, die ihr alle nach und nach in euer Workout einfließen lassen könnt und sprechen auch an euch nochmal unsere dringende Empfehlung aus: Holt euch vor Trainingsbeginn das OK eures Arztes und schließt die Rückbildung ab. Hört auf euren Körper während des Trainings, überfordert ihn nicht. Trinkt reichlich Wasser und tragt idealerweise einen Sport-BH. Wenn das alles erfüllt ist, kann es losgehen:

Die Übung „Squat mit Fersen heben“ ist ideal für wohlgeformte Beine und einen knackigen Po. Hier die wichtigsten Eckdaten:

Für wen? Für Mama mit Baby

Wo? Outdoor

Wie oft? Je nach Fitnessstand: anfangen mit 10-15 Wiederholungen, dann eine kurze Pause, dann das Ganze wiederholen

Allgemeine Hinweise: sichere den Ergobaby Metro Stroller immer mit der Feststellbremse

Hinweis für die Mama: Bauch- und Beckenbodenspannung während der Übung konzentriert halten; ruhig und gleichmäßig weiteratmen, Hohlkreuz vermeiden

Squat mit Fersen heben 1
Squat mit Fersen heben 2

Die Übung

Ausgangsposition:        

  • Hinter den Metro hüftbreit aufstellen
  • Arme sind leicht gebeugt und die Hände ruhen auf dem Handgriff
  • Einatmen, Bauch- und Beckenbodenmuskeln aktivieren

Ausführung:

  • Po nach hinten unten setzen und in eine leichte Kniebeuge kommen
  • Position halten
  • Auf den Ballen drücken, kurz halten und Fersen wieder absenken bis sie den Boden berühren
  • Kniebeuge-Position während der gesamten Übung beibehalten
  • Mehrmals wiederholen

RELATED POSTS

css.php